Das Vitra Polder Sofa - Entwurf von Hella Jongerius

Flächig, lang hingestreckt, großzügig die Horizontale betonend: Wie ein holländischer Polder scheint dieses Sofa von Hella Jongerius den Lebensraum zu erweitern und so der ganzen Familie Entfaltung zu bieten.

Das Polder Sofa ist eine komfortable Sitzlandschaft mit grosszügigen, asymmetrischen Dimensionen. Hier in der Version XXL.

Das Polder Sofa gibt es in 5 Farbkombinationen

In fünf verschiedenen Farbwelten hat die niederländische Designerin Hella Jongerius ihr komfortables Polder Sofa geschaffen. Innerhalb jeder Farbwelt ergänzen sich die einzelnen Polster in unterschiedlichen Farbnuancen und Stoffqualitäten zu einer lebendigen Komposition. Große Knöpfe aus natürlichen Materialien, mit High-Tech-Garn befestigt, setzen Unikat-Akzente.

Das Polder Sofa von Vitra in einer typischen Wohnsituation

Polder Sofa - 5 verschiedene Farb- und Stoffkombinationen

Hella Jongerius wählte für das Sofa fünf aufeinander abgestimmte Kombinationen von Farben und Stoffqualitäten, die den grosszügigen und asymmetrischen Charakter des Sofas betonen. Zu den charakteristischen Merkmalen des Polder Sofas gehören die auffällig grossen, aus verschiedenen Naturmaterialien gefertigten Zierknöpfe. Mittels eines High-Tech-Garns auf die Polsterkissen appliziert, machen sie jedes Sofa zu einem Möbelstück mit Charakter. Das Polder Sofa ist in den drei Grössen XXL, XL und XS erhältlich.

Die Knöpfe des Polder Sofas sind aus unterschiedlichen Naturmaterialien angefertigt und werden mit High-Tech-Garn befestigt. Foto: Vitra

Biographie

Hella Jongerius 2005 Foto: Vitra
Hella Jongerius 2005 Foto: Vitra

Hella Jongerius, geboren 1963 in de Meern, Holland, studiert Design an der Akademie für Industriedesign in Eindhoven. Internationale Aufmerksamkeit erregt sie danach durch ihre Zusammenarbeit mit dem niederländischen Designlabel “Droog Design”.

Von 1998-99 lehrt sie an der Design Akademie in Eindhoven, von 2000-04 ist sie dort Head of the department Living/Atelier.

2000 gründet sie das Designstudio “JongeriusLab” in Rotterdam, in welchem sie viele ihrer Entwürfe – zumeist Geschirr, Vasen, Textilien und Möbel – auch selber herstellt und vertreibt.

Hella Jongerius’ Arbeiten sind oft in Grenzbereichen von Design und Handwerk, von Kunst und Technik angesiedelt. Mit Jasper Morrison sowie Ronan und Erwan Bouroullec hat Hella Jongerius wesentlichen Anteil an der ständig wachsenden Vitra Home Collection.

"Sobald die Menschen in der Lage sind, einen sinnvollen Bezug zu den Dingen herzustellen, neigen sie weniger dazu, diese einfach wegzuwerfen oder auszuwechseln. Als Designer trage ich eine Verantwortung: Ich muss Produkte gestalten, die der Wertschätzung würdig sind."

Hella Jongerius
(aus: "Ein Gespräch mit Hella Jongerius", Vitra Magazin)

Ausstellungen (Auszug):

  • 2007 „Inside Colours”, Installation für die Ausstellung „MyHome” des Vitra Design Museums, Vitra Campus, Weil am Rhein
  • 2005 Ideal House, Internationale Möbelmesse, Köln
  • 2005 „On the shelves”, Ausstellung Hella Jongerius in der Villa Noailles, Hyeres
  • 2005 Gastkuratorin für das Cooper Hewitt National Design Museum (ausgewählte Arbeiten aus der permanenten Ausstellung; Design „Paravents“, inspiriert von den Exponaten), New York
  • 2003 Ausstellung ihrer Arbeiten im Design Museum, London
  • 2002 Skin: Surface and Structure in Contemporary Design, Cooper Hewitt National Design Museum, New York
  • 2001 Workspheres exhibition im Museum of Modern Art, (Entwicklung von My Soft Office), New York
  • 1996 Self Manufacturing Designers exhibition, Stedelijk Museum, Amsterdam
  • 1996 Thresholds in Contemporary Design from the Netherlands, Museum of Contemporary Art, New York
  • 1995 Mutant Materials in Contemporary Design, Museum of Modern Art, New York
  • 1994 „Bath Mat“ mit Droog Design, Salone Internazionale del Mobile, Mailand

Polder - die Holländische Landschaft als Idee des Polder Sofas

Polderlandschaft. Foto: Vitra
Polderlandschaft. Foto: Vitra
adaptierte Farbkombination. Foto: Vitra
adaptierte Farbkombination. Foto: Vitra

Ein Polder (auch Koog) ist Land das dem Meer über Entwässerungsgräben abgewonnen wurde.

Einige Regionen der Niederlande, wie zum Beispiel fast die gesamte Provinz Flevoland, wurden durch diese Art der Landgewinnung dem Meer abgewonnen.

Über lange Deiche wird das so entstandene Land vor Sturmfluten und Überschwemmungen geschützt.

Die äußerst fruchtbare Landschaft ist in der Regel mit schönen, grünen Grundstücken und Höfen besiedelt und spiegelt sich in den unterschiedlichen Farbwelten und Materialien im Polder Sofa wieder.

Wikipediaeintrag zu "Polder"

Das Polder Sofa in rot
Das Polder Sofa in rot
Skizze des Polder Sofas der Gruppe JongeriusLab in rot. Foto: Vitra

vitra in unserem stoll shop

Prospekt zum Polder Sofa

Prospekt Polder Sofa ca. 5,3 MB
Prospekt Polder Sofa ca. 5,3 MB

Farb- und Stoffmuster

5 Farb- und Stoffkombinationen
5 Farb- und Stoffkombinationen

XS, XL und XXL

Polder Sofa in xs, xl und xxl
Polder Sofa in xs, xl und xxl

Das Polder Sofa in Leder

Polder Sofa in Leder mit bunten Knöpfen
Polder Sofa in Leder mit bunten Knöpfen

haben sie fragen?

dann rufen sie uns an oder schreiben sie uns eine email:

sarah baum
tel. 0221 92 39 36 - 57
baum@stoll-wohnbedarf.com

Anna Zedow
tel. 0221 92 39 36 - 44
zedow@stoll-wohnbedarf.com